Mitgliederversammlung des LSFV stellt Weichen für die Zukunft

Die bewegende Verabschiedung des langjährigen Geschäftsführers Dr. Dieter Bohn bildete das Ende der Jahresversammlung des LSFV. Doch davor lag harte Arbeit. Angesichts der Corona-Pandemie war auf Ehrungen und Gastreden verzichtet worden. Im Mittelpunkt der Versammlung stand die vom Präsidium beantragte Beitragserhöhung. Bisher zahlte jedes Mitglied jährlich 5,50 Euro an den Landesverband. In den vergangenen 18 Jahren fand eine einzige Erhöhung um 50 Cent statt. Nun hätte der LSFV alleine 1,50 Euro für den Inflationsausgleich benötigt. Er hätte dann aber noch keine zusätzlichen Finanzmittel zur Verfügung gehabt. 3 Euro mehr sollen deshalb die Handlungsfähigkeit für die Zukunft sichern, begründete Peter Heldt den Antrag. „Mitgliederversammlung des LSFV stellt Weichen für die Zukunft“ weiterlesen

Langjähriger LSFV-Geschäftsführer Dr. Dieter Bohn in den Ruhestand verabschiedet

Einen so emotionalen Moment erlebt man selten – jedenfalls bei einer Jahreshauptversammlung des Landessportfischerverbandes Schleswig-Holstein. Nach mehr als 20 Jahren wurde Dr. Dieter Bohn mit stehenden Ovationen in den Ruhestand verabschiedet. Lange hallte der Applaus durch den Saal im Holsteinischen Haus in Nortorf und ließ Dieter Bohn vor Rührung fast sprachlos werden. Doch schnell fand er die Worte wieder und dankte den anwesenden Mitgliedern und dem Präsidium. „Langjähriger LSFV-Geschäftsführer Dr. Dieter Bohn in den Ruhestand verabschiedet“ weiterlesen

Einige Worte zur JHV…

Liebe Anglerinnen und Angler, im Corona-Jahr ist alles anders. Das hat jeder Angelverein und jeder Kreisverband und auch der LSFV deutlich gemerkt. Fast alle Veranstaltungen mussten wir schweren Herzens absagen. Im Normalfall hätten wir unsere Jahreshauptversammlung (JHV) bereits im Mai hinter uns gehabt, aber zu dem Zeitpunkt befand sich die Krise auf dem Höhepunkt, und es gab tatsächlich Sachen, die wichtiger waren. „Einige Worte zur JHV…“ weiterlesen

Fischereiaufseherlehrgänge in Friedrichstadt und Krempermoor können nicht stattfinden

Liebe Angelfreunde,

das LSFV-Präsidium hält es wegen erneut steigender Fallzahlen für angebracht, die FA-Lehrgänge in Friedrichstadt und Krempermoor abzusagen. Die vorhandenen Raumgrößen und Anmeldezahlen passen einfach nicht zusammen.

Die gastgebenden Vereine und die angemeldeten Personen werden umgehend informiert.

Ausweise privater Fischereiaufseher können ausnahmsweise auch ohne Lehrgangsbesuch für ein Jahr verlängert werden, Neuerteilungen aber leider nicht. Anwärter müssen daher noch etwas Geduld haben.

Der LSFV plant, im kommenden Jahr zusätzlich zu den vier dezentralen Lehrgängen, die noch festzulegen sind, 2-3 Lehrgänge in den Holstenhallen in Neumünster anzubieten, um dem Bedarf gerecht zu werden. Orte und Termine werden spätestens im November festgelegt.

Abschlussbericht von Geschäftsführer im Ruhestand Dr. Dieter Bohn

Liebe Vereinsvorsitzende, liebe Freunde der Angelei,

wo ist bloß die Zeit geblieben? Es ist noch nicht lange her – es kommt einem jedenfalls so vor – da saß ich das erste Mal im Büro in Kiel und stellte mich bei Ernst Labbow und Gerd Schümann vor (Sommer 1998). Ein Pluspunkt bei der Bewerbung: ich beantwortete die Frage von Ernst „Was ist ihr Lieblingsangelfisch?“ mit der Antwort „Der Aal!“ Das passte dem damaligen Präsidenten, 14 Tage später war ich eingestellt und fing den Dienst am 6. Januar 1999 an. „Abschlussbericht von Geschäftsführer im Ruhestand Dr. Dieter Bohn“ weiterlesen

Umweltminister Jan Philipp Albrecht besucht Angelplattform an der Wakenitz

Der Landessportfischerverband Schleswig-Holstein (LSFV SH) vertritt rund 350 Vereine mit fast 40.000 Anglern. Menschen aller Altersklassen – darunter natürlich auch Rollstuhlfahrer, Gehörlose, Blinde und ältere Anglerinnen und Angler, die nicht mehr so gut zu Fuß sind. „Sie alle haben ein Recht darauf, an die Angelreviere zu kommen. Daher haben wir schon vor langer Zeit mit dem Bau von barrierefreien Angelplätzen begonnen“, erklärt Peter Heldt, LSFV-Präsident. „Umweltminister Jan Philipp Albrecht besucht Angelplattform an der Wakenitz“ weiterlesen

Liebe Anglerinnen und Angler,

nun hat bei uns in Schleswig Holstein die Urlaubssaison begonnen. Auch diese eigentlich schöne Zeit fühlt sich im Corona-Jahr irgendwie merkwürdig an. Unsere Kinder waren seit März kaum in den Schulen und haben jetzt trotzdem Sommerferien. Viele von uns mussten aus dem Homeoffice oder mit angezogener Handbremse arbeiten. Viele waren in Kurzarbeit und Personen in systemrelevanten Berufen wurden doppelt so hart gefordert. Wir können nicht wie gewohnt alle unsere Traumziele uneingeschränkt bereisen und auch für die Gäste, die jetzt in unser schönes Bundesland kommen, ist nicht alles so wie sonst. Ich wünsche allen LSFV-Mitgliedern ein paar erholsame Tage in dieser chaotischen Zeit und hoffe, dass alle Angelgäste, die hier bei uns Urlaub machen, Freude und Entspannung an unseren LSFV-Gewässern und an den Küsten finden.

„Liebe Anglerinnen und Angler,“ weiterlesen

Fischbestandserhebung Haaler Au

Großer Trubel an der kleinen Au. Bei bestem Sommerwetter hatten die Biologen des Landessportfischerverbands (LSFV) Schleswig-Holstein, Rüdiger Neukamm und Dr. Mattias Hempel, eine Fischbestandserhebung an der Haaler Au angesetzt. Zwei Tage lang sollte der Unterlauf des Gewässer intensiv auf die dort lebenden Fische und Neunaugen untersucht werden. „Die Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie erfordert es, dass alle drei Jahre ein solches Monitoring durchgeführt wird“, sagt Neukamm. Zudem sei das Flusssystem im Kreis Rendsburg-Eckernförde zwischen Hohenwestedt und dem Nord-Ostsee-Kanal als Flora-Fauna-Habitat-Gebiet (FFH) an die Europäische Union gemeldet worden. Und die EU verlangt regelmäßig Daten, die den guten Zustand und vor allem die außergewöhnliche Bedeutung der Au für bestimmte Fischarten unterstreichen. „Fischbestandserhebung Haaler Au“ weiterlesen

Barrierefreie Angelplätze – es geht voran

Der LSFV ist bekanntlich der Dachverband der Angelvereine im Lande S-H. Wir kümmern uns um unsere Gewässer, gesunde Fischbestände und gute Angelmöglichkeiten für unsere Mitglieder, haben auch eine soziale Aufgabe zu erfüllen. Menschen aller Altersklassen bilden unsere Vereine, darunter natürlich auch Rollstuhlfahrer, gehörlose oder blinde Anglerinnen und Angler. Sie alle haben ein Recht auf Zugänge zu den Angelrevieren. Daher haben wir schon vor langer Zeit mit dem Bau von barrierefreien Angelplätzen begonnen. Bereits um 2001 entstanden die ersten LSFV-Plätze am NOK und am Gieselaukanal. Vereine in Nordfriesland ergriffen seinerzeit ebenfalls erste Initiativen. Allerdings bastelte jeder für sich an solchen Projekten herum. 2015 begannen wir dann mit der LSFV-Konzeptstudie, um ein effektives, flächendeckendes und gut durchdachtes Netz an barrierefreien Angelplätzen aufzubauen. Sabine Hübner hat dieses Projekt maßgeblich für uns vorangetrieben und 2018 eine Konzeptstudie fertiggestellt.

„Barrierefreie Angelplätze – es geht voran“ weiterlesen